Renshu TCM Fachpraxis für Akupunktur

RENSHU TCM
Fachpraxis für Akupunktur

Krefelder Strasse 121 · 52070 Aachen
Tel.: 0241 – 957 125 22

Post-Covid-Syndrom

Ich habe bereits mit Erfolg Patienten nach einer Corona-Infektion behandelt und therapiere sowohl die körperlichen als auch die seelischen Folgen. Die Anwendung der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und Akupunktur hat in der Praxis ihre Wirkung gezeigt. Darüber hinaus sind Wirkmodelle für die Wirkung der Akupunktur bei solchen Krankheiten Metanalysen, die eine Wirkung bei inflammatorischen Prozessen zeigen. Mögliche Mechanismen sind eine Verbesserung der Mikrozirkulation sowie die Reduktion des oxidativen Stresses.

Krankheitsbild:
Nach einer überstandenen Covid-19 Infektion werden anhaltende körperliche Beschwerden wie
folgt berichtet:

  • Luftnot und Husten. Gefühl, nicht tief einatmen zu können – auch aufgrund von anhaltender
    Schwäche und Müdigkeit
  • Schmerzen der Muskulatur, Schmerzen und Missempfindungen der Nerven, vornehmlich in
    Füßen und Beinen, aber auch in Händen und Armen.
  • Verlust des Geruchs- und Geschmacksempfindens
  • Ängste und Sorge

Lai F, Ren Y, Lai C et al: (2020) Acupuncture at Zusanli (S36) for Experimental Sepsis: A systematic
review. Evid Nas Comp Altern Med 2020:3620741;
Dr. med. Martina Lenzen-Schulte , Der lange Schatten von COVID-19, Deutsches Ärzteblatt | Jg. 117
| Heft 49 | 4. Dezember 2020;
Huang CL, Huang LX, Wang YM, et al. 6-month consequences of COVID-19 in patients discharged
from hospital: a cohort study. the lancet. 2021. Published Online